IHK Akademie SBH

Geprüfter Betriebswirt Blended Learning - Online

Beschreibung
Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die bundeseinheitliche Prüfung zum „Geprüften Betriebswirt“ der IHK vor. Schärfen Sie Ihr unternehmerisches Denken in Bezug auf betriebswirtschaftliche, rechtliche und soziale Aspekte. Entwickeln Sie Strategien für eine nachhaltige Unternehmensführung. Wählen Sie Marketingmaßnahmen, die den Bedingungen eines globalisierten Marktes gerecht werden. Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe der Bilanz-und Steuerpolitik Unternehmensziele erreichen. Wählen Sie geeignete Controllinginstrumente, um die Finanzprozesse eines Unternehmens abzubilden. Um Unternehmensrisiken besser einordnen zu können benötigen Sie weiterführende Kenntnisse über rechtliche Rahmenbedingungen. Erhalten Sie ein tiefgehendes Verständnis von makroökonomischen Zusammenhängen und Außenwirtschaftsbeziehungen. Entwickeln Sie mit Hilfe eines modernen Personalmanagements eine Unternehmenskultur, die Sie als Arbeitgeber für Fachkräfte interessant macht.


Zielgruppe
Geprüfte Fachwirte, geprüfte Fachkaufleute oder Absolventen mit vergleichbaren Weiterbildungsabschlüssen, die ihr unternehmerisches Denken weiter ausbauen möchten.
Inhalt
Lern- und Arbeitsmethodik
Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse 
  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen
Führung und Management im Unternehmen 
  • Unternehmensführung (einschließlich Qualitäts- und Ökologiepolitik) 
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement 
  • Personalmanagement Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch
Zulassungs­voraussetzungen
Zur Prüfung ist zuzulassen wer,

1. eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder
2. eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis im Sinn der Nummer 2 muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines Geprüften Betriebswirtes (IHK) dienlich sind.
Abschluss