IHK Akademie SBH

Buchführung I - Berufsbegleitend

Beschreibung
Die gesamten Abläufe eines Unternehmens werden in der Finanzbuchhaltung in Werten abgebildet. Die Teilnehmer lernen nach modernen Methoden das Buchen von Belegen; die Auswirkungen auf die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowie andere betriebliche Steuerungsinstrumente kennen. Viele praktische Übungen vertiefen die Buchführungstechnik. Der Lehrgang dient zur Vorbereitung für das Buchen mit Buchführungsprogrammen.
 
Bei Besuch der Seminare I–III kann durch Teilnahme am Abschlusstest ein IHK-Zertifikat „Fachkraft für Finanzbuchhaltung“ erworben werden.
Zielgruppe
Kaufmännische Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte, ohne oder mit geringen Buchführungskenntnissen. Der Lehrgang richtet sich auch an Unternehmer/innen sowie an Existenzgründer.
Inhalt
  • Aufgaben und Rechtsgrundlagen der Buchführung
  • Bilanz und GuV
  • Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Buchen auf Bestandskonten
  • Buchen auf Erfolgskonten
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf
  • Privatentnahmen und Privateinlagen
  • Buchung von Skonti, Gutschriften
  • Buchung der Materialeinkäufe, Warenbestand
  • Organisation der Buchführung
Abschluss