IHK Akademie SBH

Ausbildung der Ausbilder AEVO-Kompaktlehrgang - Berufsbegleitend

Beschreibung
In diesen Lehrgängen wird das erforderliche Wissen zur Gestaltung einer systematischen und zielorientierten betrieblichen Ausbildung sowie zur Vorbereitung auf die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung vermittelt. Nach der Ausbilder-Eignungsverordnung umfasst die berufs- und arbeitspädagogische Eignung die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den 4 Handlungsfeldern.

Auszug aus dem Themenspektrum:
  • Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausbildungsbedarf sowie formale Eignungsvoraussetzungen als Ausbildungsbetrieb und als Ausbilder/-in
  • Planung der Ausbildung auf der Grundlage der Ausbildungsordnung
  • Kriterien und Verfahren für die Bewerberauswahl
  • Inhalt und Ausfertigung des Ausbildungsvertrages
  • Motivation und Lernkultur, Ausbildungsmethoden und Medieneinsatz
  • Beratung und Betreuung des Auszubildenden sowie dessen soziale und persönliche Förderung sowie die Leistungsbeurteilung
  • Prüfungsvorbereitung des Auszubildenden
  • Ausbildungszeugnisse erstellen
Inhalt
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung mitwirken
  • Ausbildung durchführen und
  • Ausbildung abschließen
Abschluss
Hinweis
Der Nachweis der Eignung besteht aus einer Prüfung mit einem schriftlichen und praktischen Teil.