Terminanfrage

  • Ihre Daten
  • Abschluss
Veranstaltung
Titel
 
Beschreibung
Organisationen, die ein Managementsystem nach EMAS, ISO 9001, ISO 14001, ISO 45001 oder ISO 50001 eingeführt haben, müssen durch interne Audits das System regelmäßig auf die Funktionsfähigkeit und die Ergebnisse der Umwelt-, Energie- oder Qualitätsleistung überprüfen. Die neue ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, ISO 50001:2018, ISO 45001 fordern u.a. die Ermittlung der erforderlichen Kompetenzen der am Managementsystem beteiligten Mitarbeiter. Hier werden im Anhang der Normen u.a. auch die internen Auditoren genannt. Der Nachweis deren Kompetenz wird bei Zertifizierungen künftig eine größere Rolle spielen. Unser Seminar richtet sich an interne Auditoren für die klassischen Managementsysteme. Als Basis wird die DIN ISO 19011 herangezogen, der Leitfaden, der die Durchführung interner und externer Audits für alle Managementsysteme wie z.B. Umwelt-, Energie-, Qualität- oder Arbeitssicherheitsmanagement regelt. Im Seminar bekommen Sie Praxistipps und Anleitung zur Durchführung interner Audits sowie nützliche Unterlagen und tauschen sich mit den Teilnehmern aus anderen Betrieben über die pragmatische Durchführung interner Audits aus. Ziel des Seminars ist neben der Vermittlung des Inhalts und Ablaufs eines Audits auch die Schulung der Teilnehmer in z.B. Gesprächstechniken. Für die klassischen Managementsysteme werden beispielhaft Auditfragen erarbeitet und die Durchführung und Auditberichterstellung anhand praktischer Beispiele erläutert.
Anfrage
Allgemeine Geschäftsbedingungen/ Widerrufsbelehrung/Datenschutzerklärung
* Pflichtfelder