Neu im Programm
IHK Akademie SBH

Blended-Learning-Trainer (IHK) - Klassische Präsenzformate und flexible Onlineeinheiten verbinden - Virtueller Unterricht

Beschreibung

Die Anzahl digitaler Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie virtueller Meetings steigt rasant. Dies stellt an Moderatoren wie Trainer zusätzliche Anforderungen, ihre Fähigkeiten nicht nur in Präsenz, sondern auch in einem technischen Umfeld zielführend einzusetzen. Der Erwerb zielgruppengerechter digitaler sowie didaktischer und methodischer Kompetenzen ist daher unerlässlich.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Trainer, Dozierende, Personalentwicklungs- und Weiterbildungsverantwortliche sowie Interessierte in Unternehmen und bei Bildungsträgern, die Blended-Learning-Veranstaltungen konzipieren und direkt durchführen wollen. Die Teilnehmer erstellen ein individuelles Konzept für ihre eigene Veranstaltung und setzen dies sofort um.

Inhalt
Technischer Kick-off: Technik-Check und virtuelles Klassenzimmer (VC)

Inhaltlicher Kick-off: Einführung, Zielsetzung und Projektarbeit

Virtueller Klassenraum: Überblick über die technischen Möglichkeiten der lernförderlichen Gestaltung

Motivation und Aktivierung der Teilnehmer: Zielgruppengerechte Interaktionen und Förderung der Selbstlernkultur

Sprache und Videos: Wirkung synchroner und asynchroner Lehrmaterialien und Umgang mit Störungen

Trainerrolle: Betreuung von Teilnehmenden und Rolle als Lernbegleiter

Konzeption: Lernzielorientiere und zielgruppengerechte Gestaltung von Lernwegen

Lernunterlagen: Medien- und Lerntypengerechte Gestaltung der Lernunterlagen inkl. Urheberrecht

Recht und Organisation: Datenschutz, Kosten-Nutzen-Relation von Blended-Learning-Veranstaltungen, Evaluation

Test: Online-Trainings der Teilnehmenden
Abschluss