Inverkehrbringen von Medizinprodukten

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter des Qualitätsmanagements, die für das Inverkehrbringen von Medizinprodukten mitverantwortlich sind und ihren Wissensstand bezüglich der Voraussetzungen hierfür auf den neusten Stand bringen wollen.

Inhalte
Die Regularien für das Inverkehrbringen von Medizinprodukten entwickeln sich kontinuierlich weiter. Im Seminar wird ein Überblick über den aktuellen Stand der wichtigsten Aspekte beim Inverkehrbringen von Medizinprodukten gegeben. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus die Möglichkeit, zusammen mit einem erfahrenen Referenten, in der Gruppe den Umgang mit den jeweiligen Neuerungen zu diskutieren.

Themenüberblick

  • Produktlebenszyklus – Entwicklungsprozess
  • Technische Dokumentation (Design History File, Device Master Record, Summary Technical Document)
  • Klassifizierung von Medizinprodukten
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Post Market Surveillance
  • Klinische Bewertung
  • Biokompatibilität
  • Gebrauchstauglichkeit (Med Dev Usability)

Vorkenntnisse
Vorkenntnisse über das Inverkehrbringen von Medizinprodukten sind notwendig.

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Fördermöglichkeiten:
  • esf

    bis August 2020

Referent:
Veranstaltungszeiten:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag
Investition:
490,00 € zzgl. 19% MwSt, inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung