Workshop: Lieferantenaudit – von der optimalen Planung zum erfolgreichen Ablauf

Zielgruppe
Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement und Einkauf.

Inhalte
Nach Vorgabe der DIN EN ISO 13485:2016 unterliegt die gesamte Lieferkette der Kontrolle durch den Medizinproduktehersteller. Dabei stellt das Lieferantenaudit ein wichtiges Grundelement des Lieferantenmanagements dar, das heute bei vielen Herstellern noch nicht im geforderten Maße umgesetzt ist. Ziel von Lieferantenaudits als Teil einer Lieferantenbewertung ist es, die Lenkung aller externen Prozesse, die Einfluss auf die Qualität, Sicherheit und Konformität der Medizinprodukte haben, zu gewährleisten. Dies muss nach festgelegten Regeln und einem risikobasierten Vorgehen in geplanten Intervallen erfolgen. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Lieferantenaudits planen, durchführen und nachbereiten, um hierdurch Ihre kontinuierliche Lieferantenbewertung optimal zu unterstützen und die normativen Anforderungen umsetzen.

Themenüberblick

  • Vorgaben nach DIN EN ISO 13485:2016
  • Planung und Vorbereitung von Lieferantenaudits
  • Durchführung von Lieferantenaudits
  • Nachbereitung von Lieferantenaudits
  • Gruppenarbeit

Vorkenntnisse
Nicht erforderlich.

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Fördermöglichkeiten:
  • esf

    bis August 2020

Referent:
Veranstaltungszeiten:

09:00 - 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag
Investition:
490,00 € zzgl. 19% MwSt, inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung