Das Medizinprodukterecht – ein Überblick

Zielgruppe
Geschäftsführer und Vorstände, Führungskräfte sowie Mitarbeiter von Herstellern, Händlern und Importeuren von Medizinprodukten sowie des medizintechnischen Fachhandels.

Inhalte
Das Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die anwendbaren Gesetze, die in diesem regulierten Umfeld gelten. Außerdem: Welche Voraussetzungen muss ein Medizinproduktehersteller erfüllen? Welche Verantwortungen können den Kunden oder Lieferanten übertragen werden, welche nicht? In diesem Seminar werden außerdem die Haftungsrisiken für Ihr Unternehmen, Sie und Ihre Mitarbeiter besprochen. Außerdem: Welche Meldepflichten bestehen? Wie sollten Sie die Kooperation mit Ärzten und Kliniken gestalten? Wie sind Konformitätsbewertungs- verfahren durchzuführen – welche Neuerungen sind hierbei zu beachten, z.B. neue Klassifizierungen von Medizinprodukten?

Themenüberblick

  • Überblick über den gesetzlichen Rahmen auf deutscher und europäischer Ebene
  • Einstufung von Medizinprodukten, Abgrenzung zu Arzneimitteln und anderen Produkten, Konformitätsbewertungsverfahren
  • Pflichten und zu beachtende Vorschriften zum Inverkehrbringen von Medizinprodukten, insbesondere ordnungsgemäße Kennzeichnung von Medizinprodukten
  • Klinische Bewertung und klinische Prüfung
  • Gebrauchsanleitungen
  • Pflichten bei der Überwachung von Medizinprodukten
  • Meldepflichten
  • Zuständige Behörden und deren Aufgaben, Rechtsschutz gegen Behörden und Benannte Stellen
  • Straf- und zivilrechtliche Haftungsrisiken der Mitarbeiter und Geschäftsführer
  • Vertragsgestaltung und Produkthaftungsrisiken im Überblick
  • Vertragsgestaltung bei der Kooperation mit Ärzten, Kliniken und Vertriebsmittlern
  • Herstellerhaftung und richtiges Vorgehen bei Produkthaftungsfällen

Vorkenntnisse
Nicht erforderlich.

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Referent:
Veranstaltungszeiten:

09:00 - 13:00 Uhr

Dauer: 0,5 Tage
Investition:
260,00 € zzgl. 19% MwSt, inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung