Sprechen Sie uns an.

Beratung

Kundenservice

Burnout-Prävention im Unternehmen

Wie Sie erste Anzeichen der Risikofaktoren Stress, Druck, Erschöpfung und Burnout im Unternehmen erkennen, damit umgehen und im Idealfall verhindern können.

Zielgruppe:
Unternehmer und Führungskräfte Burnout kann nicht nur für die unmittelbar Betroffenen sondern auch für das Unternehmen äußerst unangenehme Folgen haben. Die Fehlerquote steigt, die Mitarbeiter sind nur noch eingeschränkt leistungsfähig und im schlimmsten Fall kommt es zu länger andauerndem Ausfall oder zu einem Arbeitsplatzwechsel des bisherigen Kompetenzträgers.

Unternehmer und Führungskräfte sind dabei gleich doppelt involviert: Zum einen müssen Sie Sorge tragen, nicht selbst in die Burnout-Falle zu tappen, denn nur eine gesunde Führungskraft kann einen gesunden Führungsstil praktizieren.
Zum anderen müssen sie Anzeichen von Burnout bei ihren Mitarbeitern erkennen können und wissen, wie sie mit betroffenen Mitarbeitern umzugehen haben.
Zudem sind sie dafür verantwortlich, eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die möglichst wenige Stressbelastungs-Situationen aufweist.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer informiert, was Burnout im Detail bedeutet. Sie lernen, Anzeichen von Burnout bei sich und ihren Mitarbeitern zu erkennen und bekommen Hilfsmittel an die Hand, wie sie damit umgehen und entgegen wirken können.

Inhalte:

  • Was ist Burnout? Infos, Zahlen und Fakten
  • Woran erkenne ich eine Burnout-Gefährdung oder Burnout?
  • Risikofaktoren für Burnout im Unternehmen / in der Mitarbeiterpersönlichkeit
  • Hilfreiche Tipps für den Umgang mit betroffenen Mitarbeiter/-innen durch gezieltes Mitarbeitergespräch, Coaching etc.
  • Führungsverhalten, um Burnout zu verhindern
  • Tipps zur erfolgreichen Burnout-Prävention im Unternehmen (betriebliche Gesundheitsförderung, Coaching etc.)

#KSGBOU

Seminare

Momentan sind keine Termine buchbar. Bitte fragen Sie uns direkt an.

Referent: Jürgen Nüßle
Veranstaltungszeiten:

Auf Anfrage

Investition:
245 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung