Sprechen Sie uns an.

Beratung

Kundenservice

IT-Sicherheit im Unternehmensnetz - Hackerwissen für Netzwerker

Zielgruppe:
Administratoren, Netzwerkbetreuer, Entscheider aber auch Privatpersonen erhalten einen Überblick über die vorhandenen Netzwerkgefahren und die entsprechenden Gegenmaßnahmen. Die Nachfrage nach Technologien und Lösungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in Unternehmen wächst kontinuierlich, denn Störungen oder Ausfälle der IT richten jährlich allein in Deutschland Schäden in Milliardenhöhe an.

Ein sinnvoller Schutz Ihrer Informationen verlangt zunächst ein detailliertes Verständnis darüber, welche Schwachstellen im System vorhanden sind. Die Gefahren werden mittels theoretischer und praktischer Beispiele erläutert und in Übungen ausprobiert. Die Teilnehmer werden nach dem Seminar in der Lage sein, Sicherheitslücken zu erkennen und zu vermeiden, sowie die wichtigen Daten zu schützen.

Inhalte:

  • Die physikalische Sicherheit
  • Viren, Trojaner und Würmer, Ransomeware
  • Firewall, Virenscannern, IDS
  • „Hardening“ eines Betriebssystems
  • Angriffe von innen und außen
  • Hackingtechniken: Social Engineering, Social Hacking
  • Passwort Sniffing, Brute Force Attacken, Denial of service Attacks
  • SYN-Flooding, Ping of Death, IP-Spoofing, Port Scanning
  • Tools zur Netzwerkprüfung, Security Scanner, Netzwerkmonitoring
  • Kali Linux, Greenbone, Tenable Nessus
  • Lösungen und Konzepte, Lokales Sicherheitskonzept
  • Installation eines Security-Scanners
  • Praktische Übungen
  • IT-Grundschutz nach BSI (Bundesamt für Sicherheit)

#TEFW

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Referent: Detlef Noeldechen
Veranstaltungszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage
Investition:
430 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung