Sprechen Sie uns an.

Beratung

Kundenservice

ISCSI Grundlagen

„Eine schnelle, effiziente und günstige Methode zur Implementierung von Netzwerkspeicherlösungen.“
Bei der Gestaltung ihrer Speicherinfrastruktur tendieren KMU (kleinere und mittlere Unternehmen) zu budgetfreundlichen Allzweckspeicherlösungen, die sich leicht erweitern lassen. Mit dem iSCSI-Dienst auf z. B. einem NAS kann dieser sofort als Speichererweiterung oder Sicherungsziel für Anwendungs-Server (wie Datenbank-, Mail- oder Sicherungs-Server) genutzt werden. Aber auch die Speichererweiterung von Vmware und Hyper-V Netzwerken ist gängige Praxis.

Dieses Seminar zeigt, wie Sie den iSCSI-Zieldienst zur Speichererweiterung unter verschiedenen Betriebssystemen nutzen, und Sie ihre Vmware oder Hyper-V Umgebung mit Speicherplatz erweitern können.

Inhalte:

  • Was ist iSCSI und welche Vorteile bietet dieses Verfahren?
  • iSCSI Initiator, iSCSI Target
  • Anbindung von Microsoft Betriebssystemen
  • Anbindung von Vmware Betriebssystemen
  • iSCSI Multipathing
  • Installation eine ISCSI Servers mit MS-Server
  • Was ist ein LUN?
  • Hochverfügbarkeit durch ISCS

#TESC

Seminare

Momentan sind keine Termine buchbar. Bitte fragen Sie uns direkt an.

Referent: Detlef Noeldechen
Veranstaltungszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag
Investition:
220 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung