Sprechen Sie uns an.

Beratung

Kundenservice

IT-Fachwirt/-in

Die zunehmende Vernetzung der Bereiche Informations- und Telekommunikationstechnik sowie Betriebswirtschaft erfordert im Unternehmen Mitarbeiter mit funktionsspezifischem Fachwissen aus beiden Bereichen. Die Teilnehmer erwerben eine umfangreiche „Schnittstellenkompetenz“ zwischen praxisnahem Fachwissen im betriebswirtschaftlichen und IT-Bereich und qualifizieren sich für anspruchsvolle Fachaufgaben und Leitungsfunktionen bei der Vorbereitung, Buchführung, Überwachung und Dokumentierung computergestützter Arbeitsgänge.

Inhalte:
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen / Recht und Steuern / Unternehmensführung

IT-Qualifikationen

  • Projektmanagement
  • Dokumentationen und Präsentation
  • Computer Engineering

Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Absatz, Materialwirtschaft und Logistik
  • Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Führung und Zusammenarbeit

Hinweise:

Dieser Lehrgang kann durch ein Aufstiegs-BAföG bei Ihrem zuständigen Landratsamt gefördert werden!

Zusatzangebote:

Technisches Englisch

Level: A2 / B1, lt. dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
Dauer: 120 UE
Investition: 750,- € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Zertifikat


#KLWIT

Höhere Berufsbildung

Momentan sind keine Termine buchbar. Bitte fragen Sie uns direkt an.

Referent: Dozententeam
Veranstaltungszeiten:
Dauer: ca. 2 Jahre Teilzeit (ca. 830 UE)
Investition:
Abschluss: Geprüfte IT-Fachwirtin (IHK) / Geprüfter IT-Fachwirt (IHK)