Sprechen Sie uns an.

Beratung

Arbeitsvorbereitung im Wandel, Auswirkung von Industrie 4.0 im mittelständischen Unternehmen

Die Arbeitsvorbereitung ist eines der wichtigsten Abteilungen in einem Unternehmen und ein Bindeglied zwischen der Auftragsabwicklung und der Produktion bis hin zur Auslieferung. In diesem Seminar lernen Sie neue Methoden kennen, wie Sie ergebnisorientiert und effizient die Prozessabläufe in der AV steuern und optimieren können und somit positiv Einfluss nehmen auf die Produktion und deren Abläufe.

Zielgruppe:
Produktionsleitung, Produktionsplanung, Fach- und Führungskräfte aus der Arbeitsvorbereitung, Produktionssteuerung, Mitarbeiter aus der Konstruktion, Meister, Einkauf und Disposition.

Inhalte:

  • Welche Aufgaben hat die moderne Arbeitsvorbereitung?
  • Der Einfluss von Industrie 4.0 bei einer effizienten Planung
  • Welche Ziele hat die AV?
  • Wo liegen die Stolperstellen / Effizienzkiller der AV?
  • Welche Hilfsmittel sind verbreitet – Welche sinnvoll?
  • Was bedeutet „Lean production“ für die AV?
  • SCM vs. “klassiche“ Planung. Was kommt auf mich zu?
  • Organisation der AV
  • Vorbeugende IH als Hilfsmittel zur Prozesssicherung und planbaren Fertigung
  • Leistungsmessung und deren Visualisierung in der Fertigung
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

#INTEAV

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Fördermöglichkeiten:
  • esf

    bis August 2020

Referent: Ulrich Schiele
Veranstaltungszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Dauer: 1 Tag
Investition:
310 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung