Sprechen Sie uns an.

Beratung

Hausmeister/-in – IHK-Zertifikatslehrgang

Starten Sie mit der Bestandsaufnahme: Die Anlagen – die Aufgaben – die Kompetenzen von Gebäuden und Anlagen sind das Gesicht und der erste Blick auf das Unternehmen. Qualifiziertes Personal sichert den Bestand und die Funktionsfähigkeit.

Zielgruppe:
Hausmeister/-in in öffentlichen Gebäuden und Gebäudeverwaltung (z. B. Schulen, Mehrzweckhallen, Sporthallen, Schwimmbäder, Bürgerhaus, Rathaus, Ämter usw.) Betriebspersonal mit Hausmeistertätigkeit im Unternehmen, Verwaltung von Flüchtlingsunterkünften.

Inhalte:
Arbeitsplatzstruktur: Aufbauen – Praktizieren – Bewältigen – Dokumentieren

  • Dokumentenstruktur und Arbeitsmittelsammlung für die Hausmeistertätigkeit in gewerblichen Einrichtungen erarbeiteten

Anlagen und Gebäude sind erste Eindruck – der Arbeitsplatz auch

  • Das Erscheinungsbild eines Grundstückes und eines Gebäudes vermittelt den ersten Eindruck gegenüber Kunden und Besuchern

Ziele erreichen: Selbstverantwortlich Gebäude und Anlagen verwalten und pflegen

  • Kompetenzen und Aufgaben selbstverantwortlich erfüllen. Planungen und Dokumentationen entsprechend den Absprachen und Ereignissen mit Beweiskraft hinterlegen

Bei Unvorhergesehenem und in Notfällen rechtssicher und praktisch vorgehen

  • Aufgaben und Ablauf im Rahmen der Rettungskette sind Pflichtwissen. Bei Rettungseinsätzen darf es keine Hindernisse geben – unverzichtbares Hausmeisterwissen

Die Tages-, Wochen-, Monatsarbeiten strukturiert planen und umsetzen

  • Reinigen & Pflegen – Überwachung von Wartungsarbeiten, Garantie und Gewährleistung – Kontrolle von Mitarbeitern und Fremdfirmen (z. B. Reinigungskräften, Handwerkern, Dienstleistern, Lieferungen etc.)

Fremdaufträge überwachen – kontrollieren – reklamieren – dokumentieren

  • Arbeitsübernahmen weitgehend selbständig erledigen und / oder an Dritte weitergeben, überwachen, kontrollieren, reklamieren und dokumentieren

Aushilfen und Mitarbeiter korrekt einweisen – im Team zum Erfolg!

  • Mitarbeiter anleiten und führen
  • Rhetorik, in unterschiedlichen Situationen kompetent und verbindlich
  • Elektroeinweisung – Hausmeister oder Elektrofachkraft?

Abschlusstest

#TAHSM

Zertifikatslehrgänge

Momentan sind keine Termine buchbar. Bitte fragen Sie uns direkt an.

Fördermöglichkeiten:
  • esf

    bis August 2020

Referent: Jürgen Nüßle, Jürgen Kraft, Thomas Meister, Gustav Schlecht, Jürgen Müller
Veranstaltungszeiten:

Beginn auf Anfrage

Mo.,/Mi., 18:00 – 21:15 Uhr
 

Dauer: 50 UE (Teilzeit)
Investition:
690 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Zertifikat