Sprechen Sie uns an.

Beratung

Kundenservice

Basiswissen Exportkontrolle

Zielgruppe:
Führungskräfte und Sachbearbeiter in den Abteilungen Vertriebsinnendienst, Export- und Versandabwicklung

Zielsetzung:
Die Teilnehmer erhalten zunächst einen Überblick über die Systematik der Exportkontrolle. Anhand praktischer Beispiele werden die wesentlichen Gesichtspunkte behandelt. Im Mittelpunkt steht der sichere Umgang mit dem erlernten Wissens in der Praxis.

Bei Exporten und auch Importen sind vielfältige Regelungen des Außenwirtschaftsrechts zu beachten. Selbst bei scheinbar harmlosen Warensendungen können Beschränkungen bestehen, die manchmal nicht leicht zu erkennen sind. Die hierfür erforderlichen Prüfschritte und Informationsquellen zu kennen und wie sich hierin sicher zurechtzufinden, erlernen Sie in diesem praxisnahen Seminar.

Inhalte:

  • Einführung in die Exportkontrolle
  • Systematik und Struktur der Exportkontrolle
  • Grundbegriffe, Definitionen, Rechtsvorschriften
  • Zusammenhänge Zoll, BAFA, Abgrenzung der US-Re-Exportkontrolle
  • Länderbezogene Exportkontrolle
  • Personenbezogene Exportkontrolle
  • Güterbezogene Exportkontrolle
  • Genehmigungsverfahren beim BAFA
  • Organisation der Exportkontrolle im Unternehmen
  • Ausfuhrverantwortlicher/ Exportkontrollbeauftragter
  • Straf- und Bußgeldvorschriften, sanktionsbefreiende Selbstanzeige

#AHBE

Seminare

Bitte wählen Sie das für Sie am besten passende Zeitmodell. Nachfolgend finden Sie anschliessend eine Zusammenfassung Ihrer Auswahl


Referent: Jochen Pröckl
Veranstaltungszeiten:

09:00 – 17:00 Uhr

Investition:
310 € inkl. Seminarunterlagen
Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung